Bergisches Naturmobil bei Erdmännchen und Igeln

14.06.2019

Am Freitag war das Bergische Naturmobil für die Igel und die Erdmännchen da. Die Biologische Station Oberberg war diesmal zum Thema Gewässer angereist. Wir sind mit beiden Klassen nacheinander zum Gaulbach gewandert und haben dort zunächst die Lebewesen im Bach in der Theorie kennengelernt und dann auch in der Praxis gesucht und gefunden! Mit Gummistiefeln ausgerüstet sind alle Kinder eifrig im Bach unterwegs gewesen und zum Glück ist auch keiner rein gefallen! Die gefundenen Tiere und kleinen Lebewesen haben die Kinder anschließend mit den Mikroskopen näher untersucht. Anhand der gefundenen Lebewesen konnten sie die Gewässerqualität bestimmen. Das Wetter hat für diese Aktion super mitgespielt und die Kinder hatten riesigen Spaß.

Nikolausfeier

07.12.2018

Die Adventsfeier in Agathaberg begann mit einem weihnachtlichen Stück, welches alle Kinder gemeinsam in der Kirche St. Agatha aufführten. Darauf folgte die Rede vom Nikolaus. Scheinbar waren die Schülerinnen und Schüler brav gewesen, da sie klassenweise Geschenke von ihm erhielten.  

Im Anschluss gab es im Pfarrheim bei gemütlichen Beisammensein Kaffee und Kuchen  sowie einen kleinen Basar, auf dem selbstgemachte weihnachtliche Leckereien wie Plätzchen und Marmelade verkauft wurden.

Alternativer Adventsmarkt

30.11. und 01.12.2018

Fit4future Aktionstag

15.11.2018

Der fit4future Aktionstag, ein von der DAK gesponsortes Projekt zum Thema Fitness, ist bei allen Kindern, Lehrern und Helfern wunderbar angekommen. An verschiedenen Stationen zu körperlicher Fitness, gesunder Ernährung und Brainfitness konnten die Kinder ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten unter Beweis stellen. 

Neben einer Sackhüpf- und Dosenwurfstaffel, Stacking und einem Laufspiel wurde der Zuckergehalt in verschiedenen Nahrungsmitteln in einem Quiz erraten und über das Smartboard das Wissen zu verschiedenen Obst- und Gemüsesorten getestet. 

Dank der fantastischen Hilfe der Eltern gab es für alle Kinder frische Vollkornwaffeln, Wasser sowie frisch geschnittenes Obst und Gemüse. 

Das absolute Highlight der Veranstaltung war das Steigenlassen von 100 bunten Heliumballons in den strahlend blauen Novemberhimmel. Alle Ballons waren mit Postkarten mit der Schuladresse und den Namen der Kinder versehen. 

Abschließend wurden an alle Kinder Teilnehmer- oder Siegerurkunden ausgegeben.

An dieser Stelle danken wir ganz herzlich Lisa Hauber (der fit4future Area Managerin), allen Helfern an den Stationen und der Essensausgabe sowie den OGS-Mitarbeiterinnen.

 

--> Wow!!! Wir haben zahlreiche Postkarten von Ballons erhalten, die in Recklinghausen, Bochum, Sprockhövel, Ahaus und Schwelm gelandet sind. :-)

Martinszüge

12.11. und 16.11.2018

Ab 18:00 Uhr hieß es an der EGS: "Durch die Straßen auf und nieder leuchten die Laternen wieder"! Mit musikalischer Unterstützung der Musikschule Wipperfürth begleiteten die Musiker unter der Leitung von Herrn Fahlenbock alle "Dachse", "Wiesel", "Eulen" und "Hasen" sowie deren Geschwisterkinder und Eltern auf dem Martinszug rund um die Schule. Allen voran ritt wie jedes Jahr "St. Martin" auf seinem edlen Ross. Zurück an der Schule wurden die Martinslieder erneut bei Feuerschein gemeinsam angestimmt. Eltern wie Kinder konnten sich über warme Getränke und Weckmänner freuen.

Bundesweiter Vorlesetag

16.11.2018

Wie auch in den letzten Jahren drehte sich am dritten Freitag im November, dem bundesweiten Vorlesetag, alles um das Thema Vorlesen.

Die EGS hatte zum dritten Mal in Folge prominente Unterstützung durch Herr Mederlet, dem Vorsitzenden des Schulausschusses Wipperfürth. Im Foyer lauschten die Kinder gespannt zunächst der klassischen Martinsgeschichte gefolgt von "Martin und die Gänse".

Unser Schulfest "Rund um FIT"

Erstes gemeinsames Schulfest 2018

des Städt. Ökumenischen Grundschulverbundes

Motto: „Rund um FIT“

 

Dankesworte und Fazit

 

An einem unserer Standorte in Wipperfürth der EGS Albert-Schweitzer herrschte am Samstag, den 17.03.18 von 10-13 Uhr, ein buntes, sehr aktives und gesundes Treiben.

Unter dem Motto „Rund um FIT“ nahmen die Schulkinder unserer Schule anhand ihrer Laufkarte verschiedene Aktionen freudig in Anspruch.

Geist und Stimme wurden gleich zu Beginn durch bewegungsintensive Lieder geschult. Danach konnten sich die Schülerinnen und Schüler in der Turnhalle in der Bewegungslandschaft ausprobieren. Wer etwas Ruhe benötigte, dem stand ein Entspannungsraum im Pavillon auf dem Schulgelände zur Verfügung. Wieder auf dem Weg in die Schule wurden trotz der winterlichen Witterung eifrig mehrere Fahrzeuge in einem Fahrzeugparcours benutzt und logischer Weise durfte das Austoben auf der Hüpfburg nicht fehlen.

Im Gebäude standen den durstigen und hungrigen Sportlern frisch gepresste Obstsäfte, gespendete Milch von Campina/ Landliebe und Frozen Jogurt zur Verfügung. Weitere geistige Beanspruchung (sogenannte Brainfitness) konnten die Kinder in kleinen Spielen üben. Besonders erfreut waren alle auch vom Glücksrad, was den Kindern viele schöne Gewinne bescherte. Krönender Abschluss war die Urkunde für die vollständige Erledigung ihrer Laufkarte.

Für das leibliche Wohl der Elternschaft und externe Besucher war ebenfalls bestens durch die Fördervereine und die Kuchenspenden etc. von Eltern gesorgt. In der Cafeteria konnte man sich auf einen gemütlichen Plausch mit anderen Besuchern einlassen, während die Kinder beschäftigt waren.

An dieser Stelle ein großes Lob an alle freiwilligen Helfer und Spender!

Ebenso einen großen Dank an die Fördervereine unseres Schulverbundes, dem Förderverein der KGS Agathaberg und dem Förderverein der EGS Albert-Schweitzer.

Vielen Dank an die Firma Hörter – Herrn Zenses, der sich um die Elektrik gekümmert hat, der Firma Offermann für die Obst- und Gemüsespenden, der Firma Campina/ Landliebe für die Milchspenden und Frau Lurz für ihren Einsatz.

 

Alles in allem war es ein gelungenes Schulfest!

 

 

Tennistraining Schnupperstunde

Der Jahrgang 3 der EGS hat an einem Tennistraining der Tennisschule Behr teilgenommen. Die Kinder waren super drauf und haben sowohl bei den Aufwärmübungen als auch beim Tennis selber Vollgas gegeben und hatten viel Spaß. 

tennisschule.behr@t-online.de